Nun ist es einfach geschehen



plötzlich musstest Du von uns gehen
Dies hätte zu dem Zeitpunkt keiner gedacht
haben wir doch mit Deinem Leid sehr viel Zeit verbracht

Von klein an haben wir es nicht anders gewusst
daher war das Leben unserer Familie sehr bewusst
Höhen und Tiefen hat es bei uns viel gegeben
das war normal in unserem Familienleben

Obwohl es unsere kleinen Kinder hatten auch nicht anders gewusst
ist Dein Heimgang für uns ein ganz großer Verlust
Das einzig Gute ist an dem Geschehen
für unsere Kleinen könnte jetzt ein ganz normales Leben weitergehen

Stark bedrückt ist unser Herz
und ganz ausgefüllt mit mächtigem Schmerz
Der Verlust ist zwar riesengroß
für unser Leben aber ist es im Moment eine enorme Chance

Viele können es vielleicht nicht verstehen
aber unser Leben soll schnell mit großer Freude weitergehen
Wir müssen gleich die Gelegenheit nutzen
könnte sein das Schicksal wird bald wieder unsere Freiheit stutzen.


Seit über sechzig Jahren muss unsere Familie mit mehreren Behinderungen leben
Mitleid hat es massenhaft gegeben
Zu Linderungen haben diese nicht geführt
Das Schicksal unserer Familie hat die Menschheit einfach tief berührt

Allen waren zwar die Hände mächtig gebunden
doch es war zu viel Leid für eine Familie
das haben die Leute empfunden
Die Gene in unserer Familie spielen einfach zu stark verrückt
dadurch ist die Chance auf ein gesundes Leben bei einigen von uns
missglückt

Dies zieht sich durch unsere Familie, wie ein roter Faden
Die Meisten von uns sind mit dem Gen geladen
Wir können nur hoffen, dass dies jetzt so bleibt
und unsere Familie nicht in neues Leiden treibt

Die Forschungen danach bleiben bestimmt nicht still
das Schicksal es meist aber einfach so will
Lange konntest Du Deinen Eltern für ihr Alter, große Hoffnung geben
Du warst da, für Deine Geschwister in ihrem eingeschränkten Leben

Wir, Deine Familie und Du sollten viel Verantwortung übernehmen
und somit Deinen Eltern viel Sicherheit für die Zukunft geben
So war es von uns Menschen geplant
das Schicksal hat aber diesen Plan nicht anerkannt

Mit gut dreißig Jahren
hast Du von Deiner eigenen Krankheit erfahren
Über ein viertel Jahrzehnt hast Du stark gekämpft
die Krankheit hat Deine Kraft aber mächtig gedämpft

Manchmal ging es auf, aber meist bergab
doch Dein Lebensmut war niemals knapp
Du hast zwar gemeistert Dein ganzes Leben
Einschränkungen hatte es dennoch zu viele gegeben

Du musstest lernen Hilfe anzunehmen
und alles an Verantwortung abzugeben
Hilfsmittel musste man Dir geben
ohne sie konntest Du Deine eingeschränkte Freiheit - nicht leben
Deine Enkelkinder haben Dir viel Freude gemacht
und Dir mit der neuen Generation viel Hoffnung gebracht
Bisher sind alle ganz Gesund
für Sorgen gibt es
momentan keinen Grund

Nur ein paar Jahre konntest Du sie genießen,
bevor Du musstest Deine Augen für immer verschließen


Ulla de Maree

 



 






7.2.16 13:59

Letzte Einträge: Der Tod , Verlorene Liebe

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL