Verlorene Liebe


Verlorene Liebe



Obwohl ich war Erstgeboren
hab ich bald Deine Aufmerksamkeit verloren

Schon nach kurzer Zeit
verlor ich die Gelegenheit

Dich für mich zu interessieren
Dir meine guten Seiten zu präsentieren

Mit unser beider schlechten Seiten zu leben
uns eine gemeinsame Zukunft zu geben

Zeit miteinander zu genießen
damit unsere Liebe könnte fließen

Gutes und Schlechtes gemeinsam zu erleben
Respekt und Anerkennung zu geben

Leider ist es anders gekommen
Konkurrenz hat mir Deine Liebe weggenommen

Für mich ist in Deinem Herzen kaum noch Platz
darin ist jetzt Dein größter Schatz

Dieser wird ein ständiger Begleiter
auf Deiner Lebensleiter

Er wurde Dein wichtigster Berater
vom Mutterwerden bis ins hohe Alter

Mit seinem Erscheinen kam die Vollkommenheit
mit seinem Dasein war es die Wirklichkeit

Er lebt für Dich Deine Träume
und holt Dir Dein Glück aus
hohe Bäume"

Niemand könnte in Deinem Herzen seinen Platz ersetzen
Sein Verlust könnte Dich tödlich verletzen

Nur er kann Deine ganze Bewunderung ausschöpfen
nur er kann an Trauer und Schmerz anknöpfen

Nur er bringt Dich sicher zum Ziel
für ihn wird Dir nie was zu viel

Nur er kann die Dinge richtig benennen
nur er kann alle Gefahren erkennen

Keiner könnte Deine Werte besser leben
für ihn würdest Du alles was Du hast aufgeben

Für ihn würdest Du hungern und nichts mehr trinken
sogar in tiefer Einsamkeit versinken

Für ihn würdest du an Worte ersticken
und Dich in Wiedersprüche verstricken

Ihn würdest Du in allem verteidigen
liest Dich sogar vor Gericht vereidigen

Ihm zuliebe würdest Du Deine Meinung aufgeben
um nach seinen Wünschen zu leben

Für ihn würdest Du mit den Loyalen streiten
es macht Dich glücklich, ihm Freude zu bereiten

Nur er kann Dein Hab und Gut bestens verwalten
Dein Leben glücklich gestalten

Nur er war es wert gefördert zu werden
ihn könntest Du nie enterben

Nur er macht Dir keine Sorgen
er ist der Star von gestern bis morgen

Nur er kann die guten Gene weiter vererben
nur er konnte die besten Veranlagungen erwerben

Nur er lebt in Deinem Sinne
nur er macht die großen Gewinne

Nur er hat die guten Ideen
nur er kann Dich wirklich verstehen

Nur er hat das Zeug zum Genie
doch mein Leben interessierte Dich nie

Nur ihm gibst Du die ganze Macht
er war es der hat wahre Wunder vollbracht

Nur er bekam Deine ganze Geborgenheit
für ihn nimmt sich Deine Liebe immer Zeit

In seinem Leben könnte seltsames geschehen
Du würdest einfach alles verstehen

Er hat uns endlos entzweit durch seinen Besitzanspruch,
seinen Kontrollzwang und seine Eifersucht

Er hat Neid auf mein ganzes Leben
was hätt ich, das könnt ich ihm noch geben

Er hat sich bei Dir doch alles untern Nagel gerissen
was gäbe es, das könnte er noch vermissen

Hat er Dir mal eine Schwäche gezeigt
stand sofort ein Grund oder Name dafür bereit

Viel zu lange hab ich die Zähne zusammengebissen
und musste Deine Liebe missen

Viel zu spät konnte ich die Hintergründe erkennen
und die Gründe meiner Traurigkeit benennen

Viel zu oft stand ich unter Trauer und Schmerz
viel zu oft verschloss sich mir gegenüber, Dein Herz

Viel zu oft flossen meine Tränen in Strömen
viel zu oft konnte ich mich mit dir nicht versöhnen

Viel zu wenig konnte ich mich an Dich schmiegen
viel zu oft musste ich mich verbiegen

Viel zu wenig nahmst Du von meinen Schultern die ganze Last
leider hast Du alle Chancen bei mir verpasst

Konnte nie mit Dir über etwas sprechen
so ein Gespräch könnte so manches Eis brechen

Konnte Dir nie mitteilen meine kindlichen Nöte
wenn du sie wüsstest, Dir würde steigen ins Gesicht die Röte

Meist hatte ich das Gefühl Du hast mich vergessen
doch Deine menschlichen Werte werden heute noch anders gemessen

Oft hab ich mir gewünscht ich wär aus einem anderen Holz
eines auf das Du könntest sein besonders Stolz

Du warst Meister darin, meine Probleme zu ignorieren
hattest Angst davor und müsstest nur eine Minute Deines Lebens investieren
Für Dinge die Dich einfach nicht interessieren
Darum war es für dich besser, sofort jeden Keim zu erfrieren

Tausend Menschen und Dinge waren mehr wert als ich
bald schon merkte ich Du interessierst Dich nur mäßig für mich

Hab mein ganzes Leben versucht Deine Neugierde auf mich zu erwecken,
blieb aber immer in einer Sackgasse stecken

Nie hattest Du Zeit für meine Probleme und meinen Schmerz
dabei ist mir ausgeblutet mein kindliches Herz

Ein Mantel aus Stahl musste dann mein Herz umgeben
ansonsten wär ich vielleicht nicht mehr am Leben

Angeblich sei ich ein Mensch aus Kälte und Eis
vielleicht blieb aus meiner Kindheit nicht mehr übrig, das ist traurig,ich weis

Hab immer versucht Dein Leben zu studieren und dann darauf eizugehen
damit wir uns einfach mal besser verstehen

Dieser Versuch ist dann immer gescheitert
weil Du einfach innerlich meine Nähe verweigerst

Zu viele Gene hab ich gerbt von Dir pur
aber diese langweilen Dich einfach nur

Von mir wird erwartet, ich müsste aushalten die Kälte Stück für Stück
und nach außen präsentieren, das große Familienglück

Meine Rechte nach Anerkennung waren stets knapp bemessen
wie liebevoll ich aufwuchs sollte ich doch nie vergessen

So schwer es war ich musste Deinem mächtigen Schatten entfliehen
noch mehr psychische Abstürze hätte ich mir selber nie verziehen

Bis zwölf Jahren hab ich eingenässt in alle Betten
danach kamen Depressionen und unheimlich viele Tabletten

Mühevoll hab ich gelernt, ich bin es wert
ein Leben mit Liebe und hauptsächlich unbeschwert

Ich hätt so gern Deine Anerkennung ausführlich genossen
hätt mir gewünscht Deine Liebe wäre wie ein Fluss daher geflossen

Ich hätt so gern mit Dir geweint und gelacht
und die einfachsten Dinge zusammen gemacht

Ich wünschte mir ich hätte Dir einfach wie ich bin genügt
und über Dein endloses Vertrauen verfügt

Ich hätte mir gewünscht ich würde Dich auf Augenhöhe erreichen
und müsste mich nicht immer mit Deinem Schatz vergleichen

Ich wollte mich nicht immer mit ihm messen
hättest Du nur einmal Deine Vergleiche vergessen

Musste dann schon bald von Euch gehen
hab immer gewusst mein Leben würdest Du niemals verstehen

Hättest Du mir nur einmal die ganzen Ängste genommen
hätte mir so gewünscht ich wär für Dich vollkommen

Stark warst Du eingebunden in Deine Tradition
was ist dagegen eine Kinderseele schon

Hätte gerne mit Dir übers Leben philosophiert
oder Zusammen neue Rezepte ausprobiert

Wäre gerne mit Dir Zusammen, gereist
und hätten uns von alten Zöpfen losgeeist

Hätte gerne mal mit Dir Kaffee getrunken
und wären dann in alte Geschichten versunken

In fast fünfzig Jahren,
hätt ich gern mal Angst um mich erfahren

Hättest Du nur ein einziges Mal an meinen Geburtstag gedacht,
dies hätte mir so eine wahnsinnige Freude gemacht

Nur ein winziges Geschenk
hätte mir gezeigt, dass Du auch mal an mich denkst

Es hätte nicht neu oder teuer sein sollen
es wär nur ein Zeichen gewesen um mir Respekt zu zollen

Eine Karte oder ein Anruf an dem Tag hätte mir auch genügt
hätte mir gezeigt, dass Dein Herz doch über etwas Liebe verfügt

Hab bald schon gemerkt, für mich ist nicht besonders viel da
wusste schnell, ich bin Dir nicht besonders nah

Hab mich schon bald zurückgezogen
werde nicht gerne belogen

Begann mir meine Liebe wo anders zu holen
hätte sie mir bei Dir nur ungern gestohlen

Hätte mir gewünscht sie freiwillig zu bekommen
hätte sie mir nie zu Unrecht genommen

Ich bekam Kleidung und musste nicht hungern
Durfte immer und überall herumlungern

War in den Gassen unterwegs und ging überall umher
zu Hause ging ich nicht ab aber, doch das Leben war schwer

Versuchte bei den anderen Müttern etwas Liebe zu bekommen
hätte sie aber nie ihren Kindern genommen

Doch viele Mütter hatten meinetwegen Überschuss produziert
den konnte ich mir dann holen - ungeniert

Bin Zuhause auf ein eigenes Bett gekommen
hab gewisse Strenge aber nie Schläge bekommen

So manches Kind hätte mein Elternhaus Glück genannt
doch ich hab nur die große Einsamkeit erkannt

Ich musste in meinem Alleinsein ständig frieren
Selbstvertrauen konnte ich keins produzieren

Fünf glückliche Jahre konnte ich mit meiner Oma erleben
als sie von uns ging hätte ich mir gewünscht, ich würde zur Adoption freigegeben

Viel zu lange hatte ich gesucht mit Dir die große Harmonie
nach all den Jahren wusste ich, die bekomme ich nie

Hab Dir des Öfteren meine Kinder geschickt
sie kamen meist nur enttäuscht zurück

Sie standen vor einer großen Wand
es war einfach schade, dass Euch nichts verband

Die Liebe ist sehr eng, von Deinem Schatz zu Dir
da passt dazwischen nicht mal ein dünnes Blatt Papier

Die Liebe die für mich abfallen würde, reicht mir einfach nicht
sie wäre so minimal, das würde fallen kaum noch ins Gewicht

Für mich blieb nur noch, Deinen körperlichen Abbau zu unterstützen
doch meinem Seelenleben würde das überhaupt nichts nützen

Hab ich unvermeidlich zu tun mit Dir, bleibt nur ein wahnsinniger Schmerz
es ist für mich unheimlich traurig, dass ich hatte nie Platz in Deinem Herz

Für mich ist Euer beider Liebe schon fast krank
bin erleichtert dass ich so eine nicht leben muss
gottseidank

Merk jetzt oft, dass ich bin Steinreich
denn ich kann lieben meine Kinder - alle gleich

Keiner Eurer Partner hatte es jemals leicht
hatten Euer Herz nie vollkommen erreicht

Hatten immer das Gefühl sie seien an zweiter Stell
manch Beziehung verflog sich dann schnell

Viele Krankheiten all die Jahre musste Dein Partner ertragen
er hatte es nicht geschafft den Weg zu deinem Herzen zu erfragen

Deine Partnerschaft endet jetzt nach über fünfzig Jahren
musst im Moment viel Leid und Schmerz erfahren

Es gibt nur eine Person die Dich kann in Deiner Trauer unterstützen
das Beileid anderer wird Dir nur minimal nützen

Dein Umfeld versucht dir etwas Trost zuzustecken
denn Dein Schatz beginnt gerade wieder eine neue Partnerschaft zu entdecken

Ich will mich nicht mehr an Dich binden
viel zu lange dauerte es, um mein eigenen Weg zu finden

des Öfteren sich unsere Wege kreuzen
das kann nur gleiches Interesse bedeuten

Ist es Pflichtbewusstsein oder eine dicke Nabelschnur
von Gleichgültigkeit ist dann nicht die geringste Spur

Diese Begegnungen muss ich dann stets verdauen
hab dann an große Brocken zu kauen

Für mich wär es am besten wenn kein Kontakt besteht
wenn auch unser Umfeld unser Verhältnis nicht versteht

Ich wünsch Dir alles Gute und eine Menge Kraft
damit Du jetzt erst mal Dein Trauerjahr schaffst

Deine Zukunft wird sich dann ergeben
und mit Deinem Schatz sollst Du noch schöne Jahre erleben

Dein Erstgeborenes

 

Ulla de Maree

 

3.10.16 19:23

Letzte Einträge: Der Tod

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Eviltriple6 / Website (3.10.16 19:54)
Was für eine langatmige Anklage in Reimen. Immer das Gleiche bei fehlender sprachlicher Raffinesse. Habe nach der Hälfte aufgehört zu lesen, ist mir zu dröge.